Leitbild

Vorwort

Die Erziehungsdirektion des Kantons Freiburg hat für den deutschen Kantonsteil unter Mitwirkung verschiedener Instanzen Leitideen für den Kindergarten, die Primar- und Orientierungsschulen erarbeitet. Die Leitideen bilden den ideellen Überbau und gelten wie die Lehrpläne für alle Volksschulen.

Jede einzelne Schule wird aber geprägt durch die örtlichen Verhältnisse, die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Orientierungsschule Düdingen haben in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Klassen ein Leitbild entwickelt. Dieses setzt für die ganze Schulgemeinschaft Ziele, die stets angestrebt und schrittweise umgesetzt werden. Für die Öffentlichkeit dient das Leitbild als Orientierungshilfe.

Laurent Baeriswyl, Direktor


Unsere Schule öffnet sich

Wir bauen Brücken.

Wir wollen dies erreichen, indem wir

  • unsere Arbeitsweise und Ziele der Öffentlichkeit transparent machen.
  • vielfältige Kontakte zur Berufswelt knüpfen.
  • die Ressourcen der Eltern einbeziehen.
  • das offene Gespräch mit den Behörden pflegen.
  • soziale, kulturelle und wirtschaftliche Aktivitäten im Schulalltag einbauen.

Unsere Schule ist Lebensraum

Wir schaffen in unserer Schule einen Lebensraum, den wir gestalten, zu dem wir Sorge tragen und für den wir Verantwortung übernehmen.

Wir wollen dies erreichen, indem wir

  • das Gemeinwohl den persönlichen Interessen voranstellen.
  • einen wohlwollenden Umgang pflegen (savoir vivre).
  • um eine faire Konfliktlösung bemüht sind.
  • Sorge tragen zu Material und Schulanlagen.
  • eine wohnliche Schulhausatmosphäre schaffen.

Unsere Schule ist Arbeitsraum

Unsere Schule ist Lehr- und Lernwerkstatt, die sich an den Bedürfnissen des Lebens orientiert

Wir wollen dies erreichen, indem wir

  • unsere Räume zweckmässig gestalten.
  • vielfältige Arbeitsweisen ermöglichen und Teamarbeit fördern.
  • die zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll nutzen.
  • Schülerinnen und Schüler stützen und fördern.
  • die Qualität unserer Arbeit überprüfen.

Unsere Schule fördert Motivation

Unsere Schule ist Lehr- und Lernwerkstatt, die sich an den Bedürfnissen des Lebens orientiert

Wir wollen dies erreichen, indem wir

  • den Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler Rechnung tragen.
  • die Schülerinnen und Schüler individuelle Lernfortschritte erfahren lassen und diese anerkennen.
  • klare, erreichbare Ziele vorgeben.
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten ganzheitlich bewerten.

Unsere Schule ermöglicht die Mitbestimmung in der Schulgemeinschaft

Wir fördern die Kommunikation und das Verständnis zwischen Lehrende und Lernenden.

 

Wir wollen dies erreichen, indem wir

  • die Entwicklung eines Schülerinnen- und Schülerforums fördern.
  • eine nach demokratischen Regeln funktionierende Gesprächskultur anstreben.
  • offen Rückmeldungen geben und nehmen.
  • Ideen und Anliegen aufnehmen und weiterbearbeiten.
  • die Entwicklung unserer Schule gemeinsam gestalten